streuartikel.ch - Echt professionelle Grafik


Number one in graphics!
Bei der individuellen Personalisierung von unseren Produkten, profitieren Sie von einer professionellen grafischen Bearbeitung. Bestes Sachverständnis in der Anwendung unserer Standard- und Spezial-Software, ist unser Steckenpferd. Mit viel Fantasie in der individuellen grafischer Gestaltung oder streng nach vorgegebenen CD-Manual, schaffen wir genau die Personalisierung bzw. das Produkt Ihrer Wünsche.

Eine moderne Infrastruktur erlaubt ein rasches und effizientes Datenhandling. Im Bedarfsfall lösen wir auch anspruchsvolle Gestaltungsprobleme. Als routinierte Spezialisten begleiten wir den Auftrag von der Druckvorstufe bis zum lieferbereiten Endprodukt. Idealerweise senden Sie uns zur Kontrolle einen Screen-Shot zusammen mit den Daten. Oder einen Ausdruck per Post. Um einen reibungslosen Datentransfer zu gewährleisten, empfehlen wir, im Vorfeld der Produktion, mit uns Kontakt aufzunehmen.
Selbstverständlich übernehmen wir auch Satzdaten ab den gängigsten Programmen, von Ihrer Grafitabteilung oder Ihrer Werbeagentur. Mehr Infos zu den für uns verarbeitbaren Dateiformaten, finden Sie am Schluss dieser Seite.



Personalisierungsmethoden
Auf dieser Seite unten werden Ihnen die verschiedenen Methoden zur Personalisierung näher erläutert. Je nach Artikel sind kommen diese zur Anwendung. Ein Part mit dem Sie sich eigentlich nicht auseinandersetzen müssen. Wir bleiben für Sie am Ball und wenden stets die modernsten und bewährten Verfahren an, damit Ihr Fingerabdruck gut zur Geltung kommt und vor allem haften bleibt.

Ihre Daten
Bei der Datenübergabe ist darauf zu achten, dass alle verwendeten Schriften in Pfade umgewandelt, also vektorisiert, sind. Beste Resultate erzielen Daten aus den Programmen Illustrator, InDesign, Freehand und CorelDraw. Bei Bitmap-Daten - also Fotografien und ähnlichen Abbildungen - ist die Auflösung je nach Verwendungszweck zu bestimmen. Weiter sollten Sie Ihre Bilddaten im cmyk-Farbraum (4-farbig) abspeichern. Bei der Verwendung von Pantone, RAL und HKS Farben in Logo und Logobestandteilen, teilen Sie uns die jeweiligen Nummern mit. Haben Sie keine Feindaten verfügbar, oder wissen Sie nicht mehr wer Ihnen diese anno dazumal erstellt hat? Macht nichts. Wir stellen Logos und Designs genau nach Ihren Vorstellungen nach.

Senden Sie uns die Daten per eMail an unsere Adresse (maximal 50 MB). Bestimmte Provider lassen den Versand von eMails, die mehrere Megabytes umfassen, nicht zu. Trifft dies für Ihren Mail-Provider zu, senden Sie uns Ihre Daten auf einem für PC-Systeme lesbaren Datenträger zu.


Vektor- & DTP-Daten Dateiendung
Adobe Illustrator CS5 .ai / .eps / .ps
Adobe Acrobat .pdf
Encapsulated PostScript .eps
Scalable Vector Graphics
.svg
InDesign CS5 .indd (und X-Press Daten per Import)
  und einige Dateiformate mehr...

Bitmap-Daten
EPS
TIFF (auch mit LZW-Komprimierung)
PSD (Photoshop)
JPG (immer mit 100% Qualität speichern, da sonst störende Fragmente entstehen)
PNG (möglichst mit 24-bit Farbtiefe speichern)
GIF (möglichst mit 256 Farben speichern ausser bei einfarbigen Bildern)
BMP und viele Dateiformate mehr...



streuartikel.ch - Die passende Personalisierung

Aufgelaserdruckprägt...
Hier haben wir für Sie die gängigsten Techniken unseres Personalisierungs-Services aufgeführt. Jedes Verfahren verlangt eine spezielle Behandlung und kann bei unterschiedlichen Artikeln angewendet werden. So können z.B. textile Produkte wie T-Shits mit einer Stickerei, einem Siebdruck oder per Transferdruck individualisiert werden. Welches Verfahren für Ihre Ansprüche das optimale ist, werden Sie bei einer Beratung durch uns erfahren.

Stickerei Im Stickverfahren wird z.B. Ihr Logo mit einer computergesteuerten Stickmaschine auf den Artikel (Bekleidung, Taschen, Caps, Side-Bags u.a.) übertragen. Stickereien sind praktisch unverwüstlich und haben ein edles Aussehen. Bei einer Stickerei können verschiedenfarbige Fäden eingesetzt werden. Die Preisberechnung richtet sich nach Grösse/Stichen der gesamten Stickerei.
 
Weben Ähnlich wie mit dem Stickverfahren, verhält es sich mit der Weberei welche bei textilen Artikeln zum Einsatz kommt. Dieses Prinzip ist z.B. bei Neckties eine beliebte Personalisierungsvariante. Das maschinelle Einweben von Logos und Texten auf Bändern, bietet viele Möglichkeiten in der Farb- und Materialwahl und zeichnet sich durch einen besonderen Touch aus.
 
Transferdruck Der Transferdruck eignet sich für die Bedruckung von allen Textilen. Mit diesem Verfahren können mehrfarbige und sehr feine Motive übertragen werden. Mittels einer Transferfolie, wird in einer heissen Presse der Aufdruck auf die Oberfläche des Gewebes geschmolzen. Transferdrucke sind sehr strapazierfähig und setzen der Gestaltung des Motivs fast keine Grenzen. Der Folien- und Floc-Transfer ist eine weitere Transfer Variante. Dabei werden Schriften mittels Plotter ausgeschnitten und auf das Textil gebügelt. Folien bieten eine glatte und Floc eine samtartige Oberfläche.
 
Gravur Die traditionellen Möglichkeiten der Gravur sind längst überholt, dank modernen CNC gesteuerten Maschinen. Durch einen hochtourigen Gravurstichel können in diesem Prinzip sehr feine und komplexe Logos, Schriften und Muster auf ebene Oberflächen graviert werden. Vornehmlich kommen dabei metallische Artikel in Frage wie Plaquetten und Schilder.
 
Lasergravur Eine weitere edle Personalisierungsmöglichkeit bieten Laser beschriftete Artikel. Dieses Verfahren wird in der Regel auf metallische (Stahl, Aluminum, Messing) Gegenstände (Schlüsselanhänger, Blechschatullen, Taschenmesser, Schreibwaren u.a.) angewendet. Die Oberfläche des Artikels wird dabei durch einen computergesteuerten Laserstrahl verbrannt und hinterlässt so eine ganz feine Gravur welche resistent gegen Abrieb ist. Bei diesem Verfahren eignen sich nur Vollton-Grafiken.
 
Prägung Prägungen in Gold und Silber, sowie erhabene Blindprägungen eignen sich ausgezeichnet auf Oberflächen wie Leder und Kunstleder. Unter hohem Druck wird mittels einem Prägewerkzeug ihr Firmenzeichen z.B. auf eine Konferenzmappe übertragen. In diesem Verfahren ist die Verwendung von Rastern nicht möglich.
 
Siebdruck Dieses Verfahren kommt bei textilen (Bekleidungen, Taschen, Schirmen, Caps u.a.) und anderen flächigen Artikel (z.B. Konferenzmappen u.a.) zum Tragen. Wie der Name es sagt, wird beim Druckprozess ein Rahmen mit einem eingespanntem Sieb über den zu bedruckenden Artikel gelegt. Mit dem Rakel wird dann die Farbe, durch die durchlässigen Maschen des Siebs, auf den Artikel übertragen. Im Siebdruck können feine Volltondrucke erzeugt werden. Die Produktion von Farbverläufen und mehrfarbigen, überlagernde Farben eignen sich in diesem Verfahren weniger. Grundsätzlich eignen sich Vollton-Grafiken wie Logos ausgezeichnet für diese Art der Reproduktion.
 
Offsetdruck Der bewährte Offsetdruck lässt alle Möglichkeiten der Personalisierung zu. Ob einfarbig, vierfarbig oder unter Verwendung von Ihren eigenen Hausfarben in der Pantone-Skala, können Drucke bis zum 60er Raster wiedergegeben werden. Der Offsetdruck kommt z.B. bei Mausmatten, Zettelblöcken, Haftnotizen und anderen Papier-/PVC-Trägern zum Einsatz.
 
Tampondruck Im Vergleich zum Siebdruck bietet der Tampondruck die Möglichkeit der Anbringung von sehr feinen Aufdrucken auf unebene z.B. gekrümmte Artikel (Zifferblätter, Feuerzeuge, Schreibwaren, Taschenrechner u.a.). Der Tampon - ein Stempel auf Silikon-Basis - tupft quasi das eingefärbte Klischee auf und überträgt dieses auf das Druckgut. Mit diesem Verfahren können begrenzt Farbverläufe und fotografische Abbildungen realisiert werden (bis ca. 50er Raster).  

 

streuartikel.ch
iPromotion Mittelland GmbH
Hauptstrasse 81
Postfach 191
CH-4702 Oensingen
Schweiz
Telefon +41 (0)62 396 36 36
Telefax +41 (0)62 396 36 37
eMail info at streuartikel.ch